Rot-Weiße Nacht 2013

Der diesjährige Sportlerball war wieder ein voller Erfolg. Unser 1. Vorsitzender Wilhelm Lindemann durfte über 200 Besucher im festlich geschmückten Dorfgemeinschaftshaus begrüßen. Die "Apeldorner Jungs" sorgten, wie in den letzten Jahren, für tolle Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Der Vorstand bedankt sich nochmals bei allen Sponsoren für die gestifteten Preise der Verlosung und bei allen anwesenden Gästen für das gelungene Fest. Das unten abgebildete Foto zeigt u.a. die Gewinner der drei Hauptpreise der Tombola. Von links: Wilhelm Lindemann (1. Vorsitzender), Christiane Jansen (Losfee), Wilfried Grefer (Fußballobmann), Barbara Lindemann (Tablet-PC), Nina Grefer (50 Liter Bier), Rita Büter (Fahrrad)

 

.

Sportlerball 2013

Der diesjährige Sportlerball findet am Samstag, den 23.11.2013 statt. Wie in jedem Jahr gibt es wieder eine riesige Tombola mit vielen hochwertigen Preisen. Für gute Stimmung und Musik sorgen die "Apeldorner Jungs". Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und ein paar schöne Stunden.

 

Der Vorstand

Generalversammlung

(Bericht Ems-Zeitung nach Generalversammlung im Juni)

SV DJK Breddenberg-Heidbrücken bestens aufgestellt

Breddenberg/Heidbrücken (bb) – Dank seiner zahlreichen ehrenamtlichen Helfer kann der DJK-Sportverein Breddenberg-Heidbrücken auch in den nächsten Monaten seine bisherigen jährlichen Aktivitäten durchführen. Derzeit läuft die Jugendsportwoche, Schatten wirft bereits das 225-jährige Bestehen des Ortes. Als der wohl bedeutendste  Verein im Ort streben die Macher mit gleich mehreren geschmückten Fahrzeugen eine Teilnahme am Festumzug an. Vorsitzender Wilhelm Lindemann (links) sieht darin auch eine große Chance, für den Verein und den Sport insgesamt zu werben. Unterstützend tätig sind bei den derzeitigen Aktivitäten (v. l.) AnnelenDirkes (2. Vorsitzende), Werner Hanekamp (Schriftführer), Jens Grefer (Kassenwart), Norbert Kuper (Jugendwart), Karl-Heinz Grefer (stellvertretender Jugendwart), Heinz Thien und Frank Plüster (Sozialwarte), Johannes Engbers (stellvertretender Fußballobmann), Werner Jansen (Beirat) sowie die nicht abgebildeten Theo Volken (besondere Einätze), Wilfried Grefer (Fußballobmann) und Tanja Stindt (Frauenwartin).